Abstimmungsresultate

1761 x gelesen

Der Vorstand zieht seine Schlüsse

Vielen Dank allen Mitgliedern, die in den letzten Tagen an der Ausserordentlichen Mitgliederversammlung online ihre Stimme abgegeben haben. 55,4% aller Mitglieder haben ihre Stimme abgegeben, von den Aktiv-Mitgliedern sind es sogar 62,2%. Eine tolle Stimmbeteiligung!

Einen ganz grossen Dank all jenen, die uns ihre Meinung noch per Email kundtaten. Diese Meinungen, auch jene per Telefon oder in Gesprächen auf einem Stellplatz, sind uns sehr wichtig. Und manchmal bringen diese Meinungen uns als Vorstand auch wieder auf den richtigen Weg, wenn wir zu enthusiastisch irgendwelche Ideen haben…
 

Genehmigung Organisationsreglement

Dieses haben wir nach der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung ausgeschafft und wurde nun deutlich genehmigt. Dieses Reglement ist vor allem organisationstechnisch von Bedeutung und die Mitglieder werden davon nicht direkt etwas spüren.

853 Ja zu 5 Nein und 49 Enthaltungen
 

Subventionierung Ver-/Entsorgungsstationen

Dazu haben wir viele Rückmeldungen und Ideen bekommen. Diese Meinungsäusserungen von euch haben uns den einen oder anderen zusätzlichen Gedanken machen lassen. Zum einen reden wir nun nicht mehr von Subventionen, sondern von Anschubfinanzierung. Dazu stellen wir einen Kriterienkatalog auf, was für Ver-/Entsorgungsstationen wir finanziell beim Bau unterstützen. Denn es kann ja wirklich nicht sein, dass wir schlussendlich alle Entsorgungsstationen finanzieren, denn dies soll weiter die Aufgabe der öffentlichen Hand sein.

Unsere genehmigte Unterstützung für Schlueien zum Beispiel (Bild oben). Da gibt es zwischen Chur und Oberalp keine einzige Möglichkeit, öffentlich zu entsorgen. Wir sind mit der Gemeinde seit längerem im Kontakt betreffend Stellplatz, konnten sie dann auch überzeugen, dass eine öffentliche Entsorgungsstation in der Gegend fehlt und wir einen Anschubfinanzierung leisten werden. Nun steht eine super Anlage, inkl. Schwarzwasserablass für grössere Wohnmobile. Die Lage an der Hauptstrasse ist perfekt und da sind wir echt stolz, dass wir diese Entsorgungsstation iniziert haben. Dass wir nun einen kleinen finanziellen Teil dazu beitragen, damit wir diese Station öffentlich nützen dürfen, finden wir nichts als fair. Die Baukosten nur für die Ver-/Entsorgungsstation betragen satte 27'400 CHF (Entsorgungssäule 4000, Sanitäre Arbeiten 2800, Betonplatte 9600, Werkleitungen 11000)

Die anderen zwei bei der Abstimmung genehmigten Standorte sind noch nicht gefunden, aber in diesen Gegenden ist eine Ver-/Entsorgungsstation dringend notwendig.

Die Abstimmungsresultate

Entsorgung Region Basel  - 693 Ja - 103 Nein - 111 Enthaltungen
Entsorgung Region Surselva - 732 Ja - 91 Nein - 84 Enthaltungen
Entsorgung Region Wallis - 716 Ja  - 89  - Nein - 102 Enthaltungen

 

Entschädigung Geschäftsstelle

Der Vorstand freut sich sehr, dass Wohnmobilland Schweiz nun etwas professionalisiert werden kann und der immense Arbeitsaufwand entschädigt wird.

Danke euch Mitglieder, dass ihr unsere Arbeit würdigt.

Entschädigung Geschäftsstelle rückwirkend 1.4. – 30.9. 835 Ja - 8 Nein - 64 Enthaltungen
Entschädigung Geschäftsstelle 1.7. – 31.12. 825 Ja -  9 Nein - 73 Enthaltungen

 

Erhöhung Marketingbudget

Mit den zusätzlichen 4000.- Franken werden wir etwas mehr Möglichkeiten haben, Werbemittel zu beschaffen und unseren Auftritt zu optimieren.

Erhöhung Marketingbudget - 783 Ja - 23 Nein - 101 Enthaltungen
 

Danke allen unseren Mitgliedern, die alle unsere Vorschläge genehmigt habt!

Zusatz Informationen:

Weitere News