Neuer Stellplatz mit 100 Plätzen

4657 x gelesen

Lampertji wird ausgebaut

Im Wallis entsteht momentan ein neuer Stellplatz für rund 100 Wohnmobile. In Gampel wurde 2019 der dortige Campingplatz geschlossen und letztes Jahr versuchsweise ein kleiner Stellplatz auf dessen Gelände erstellt. Nun sind alle Bewilligungen vorhanden, die Verträge unterschrieben und die Bauarbeiten haben begonnen. Leitungen werden durch den ganzen Platz gezogen, Bodenplatte betoniert und viele andere Dinge in die Hand genommen. Wenn alles klappt, wird der Stellplatz Ende Mai dieses Jahres den Betrieb eröffnen. Der Initiant und Betreiber Matthias Köppel. «Es dauerte doch etwas länger wie angenommen, aber es ist ein spannendes Projekt. Dank der Unterstützung von Wohnmobilland Schweiz haben wir nun sogar die Ressourcen, unsere Entsorgungsstation öffentlich zu machen, so dass jeder Wohnmobilist im Wallis diese auch ohne Übernachtung benützen darf.»

Auf dem neuen Stellplatz wird es auch eine WC- und Duschanlage geben, so dass auch Fahrzeuge ohne eigene Sanitäranlagen diesen Platz benützen dürfen. Für Wohnmobilisten, die jetzt schon in Gampel übernachten wollen, gibt es selbstverständlich weiterhin die Möglichkeit, auf den provisorischen Plätzen zu schlafen.

Zusatz Informationen: