Twint Prepaid

8187 x gelesen

als Zahlungsmittel für ausländische Touristen

Twint ist in der Schweiz sehr verbreitet und an vielen Orten, auch auf Stellplätzen, oft das einzige Zahlungsmittel, das eingesetzt werden kann. Twint ist vorerst noch eine Schweizerlösung und somit an ein Bankkonto in der Schweiz gebunden. Mit etwas Vorbereitung können aber auch ausländische Gäste Twint benutzen und zwar in Form von Twint Prepaid. Aber Achtung: Wer die App erst in der Schweiz runterlädt, wird sie nicht sofort nutzen können. Die Prüfung dauert bis zu zwei Tagen. Also unbedingt vor der Abreise erledigen.
 

Wie funktioniert Twint Prepaid?

Vorweg. Twint Prepaid steht in folgenden Ländern zur Verfügung:

  • Schweiz (+41)
  • Deutschland (+49)
  • Frankreich (+33)
  • Liechtenstein (+423)
  • Italien (+39)
  • Österreich (+43)

Voraussetzung ist ein Smartphone, da auf diesem eine App installiert werden muss. Dies funktioniert so:

  1. Die APP «TWINT Prepaid & andere Banken» herunterladen
  2. Persönliche Mobiltelefonnummer angeben 
  3. TWINT sendet via SMS Verifizierungscode
  4. Verifizierungscode eingeben
  5. Tippen auf «neues Konto erstellen»
  6. Personalien eingeben
  7. Ausweisdokument angeben (muss zur Hand sein)
  8. Selfie mit vorher registriertem Ausweisdokument machen
  9. Aktuelle Wohnadresse erfassen
  10. Bestätigen, dass TWINT-Guthaben mir alleine gehört
  11. 6-stellige PIN für Zugang festlegen
  12. Prüfung durch TWINT (kann bis 2 Tage dauern)

Wenn die App auf dem Smartphone installiert und die Prüfung positiv ausgefallen ist, gilt es, diese mit Schweizer Franken aufzuladen. Achtung: Das Guthaben muss zwingend in CHF aufgeladen werden, andere Währungen funktionieren nicht.

  • Einzahlung via E-Banking oder Mobile-Banking, mit entsprechender QR-IBAN und QR-Referenznummer
  • Tippe blaue Plus-Symbol (+) und wähle Option «Einzahlung»
  • Daten für die Überweisung im Mobil-Banking kopieren
  • Alternativ QR-Rechnung via Email anfordern (Button «QR-Rechnung senden»
  • TWINT sendet Benachrichtigung, wenn Geld eingetroffen ist

Eine zweite Möglichkeit, Guthaben aufzuladen, ist der Kauf von Guthabencodes in der Schweiz. Solche können bei der Post und in Filialen der Coop Gruppe bezogen werden.

  • In TWINT Prepaid App unten rechts auf QR-Code-Symbol tippen
  • Kamera auf QR-Code richten oder Guthabencode eingeben
  • Guthaben ist sofort in TWINT App verfügbar
     

Das müssen Sie auch noch wissen

Das Gesetz gegen Geldwäscherei hat einige Hürden eingebaut. So können im Ausland wohnende Personen maximal CHF 500 pro Kalendermonat empfangen und senden. Pro Kalenderjahr sind maximal CHF 3'000 erlaubt. 

Auch sind Rückzüge nur auf ein auf den eigenen Namen lautendes Schweizer Bankkonto möglich. Im Ausland wohnhafte Personen ohne Schweizer Bankkonto können also kein Geld mehr zurücküberweisen!

Wer Guthabencodes verwendet, hat eine etwas höhere Limite. Sie beträgt CHF 1'500 pro Monat und CHF 5'000 pro Jahr 

Mehr Infos bei Twint direkt.

12.3.2024

Zusatz Informationen: